Der störungsfreie Dynamikbereich von Breitband-A/D-Wandlern

Der störungsfreie Dynamikbereich von Breitband-A/D-Wandlern

Interleaving-Konzepte erhöhen die Bandbreite und die Geschwindigkeit eines Datenwandlers. Deswegen werden sie gerne für High-Speed-Systeme eingesetzt. Doch Vorsicht, hier lauern einige Fallstricke. lesen

Tipps und Tricks zur drahtlosen Energieübertragung

Tipps und Tricks zur drahtlosen Energieübertragung

Bei der drahtlosen Energieübertragung gibt es viele Anwendungen, die spezifisch optimiert werden müssen. Bei höheren Leistungen ist eine integrierte Ansteuerungsschaltung sinnvoll, die sich an die Resonanzfrequenz anpasst. Wie das funktioniert, lesen Sie in diesem Power-Tipp. lesen

Warum der Transistor zweimal erfunden wurde

Warum der Transistor zweimal erfunden wurde

Der Transistor gilt als „die Erfindung des 20. Jahrhunderts“. Und er wurde zweimal unabhängig voneinander entwickelt: von Forschern in den USA mit dem „Transistor“ und in Frankreich mit dem „Transistron“. Letztere Entwicklung kennen heute wenige, obwohl das Bauelement bessere Werte bei Rauschen, Stabilität und Lebensdauer aufwies. lesen

Sieben Tipps zum Auswählen von Spannungsreferenzen

Sieben Tipps zum Auswählen von Spannungsreferenzen

Frage: Wie wähle ich eine Spannungsreferenz aus? Antwort: Es gibt bei Referenzen viele Parameter zu beachten, denn die Messgenauigkeit einer Schaltung hängt entscheidend von der Spannungsreferenz ab. lesen

Wie Sie den richtigen MOSFET auswählen – Teil 1

Wie Sie den richtigen MOSFET auswählen – Teil 1

Bei komplizierten Schaltungen zur Stromversorgung neigt man dazu, die Auswahl des MOSFETs erst zum Schluss anzugehen – schließlich geht es hier ja nur um ein Bauelement mit nur drei Anschlüssen. Lassen Sie sich jedoch nicht von Äußerlichkeiten täuschen, denn die Wahl des richtigen MOSFETs kann sich komplizierter gestalten als man vielleicht denkt. lesen

Isolierter pH-Monitor mit Temperaturkompensation

Isolierter pH-Monitor mit Temperaturkompensation

In diesem Schaltungstipp stellen wir ein einfaches, mit einer Genauigkeit von 0,5% präzise arbeitendes Referenzdesign vor, mit dem man pH-Sensoren auslesen kann. Die Schaltung unterstützt pH-Sensoren mit Impedanzen von 1 MΩ bis zu einigen GΩ. lesen

Wie eine Zwischenkreisspannung den Wirkungsgrad verbessert

Wie eine Zwischenkreisspannung den Wirkungsgrad verbessert

In diesem Power-Tipp erklären wir, wie man die Wandlereffizienz mit Hilfe einer Zwischenkreisspannung erhöhen kann. Obwohl die Energie einer kaskadierten Lösung durch zwei Schaltregler geführt wird, ist die Effizienz höher als bei der direkten Wandlung. lesen

Moderne Gehäusebauformen reduzieren die Zahl der Anschlüsse

Moderne Gehäusebauformen reduzieren die Zahl der Anschlüsse

Frage: Wie kann ein hochleistungsfähiger A/D-Wandler viele Versorgungs-, aber nur wenige Masseverbindungen haben? lesen

Fallstricke beim Verlangsamen von Schaltübergängen

Power-Tipp

Fallstricke beim Verlangsamen von Schaltübergängen

Durch schnelle Schaltübergänge nehmen Störungen im Frequenzbereich der Schaltübergänge im Bereich zwischen ca. 20 und 200 MHz stark zu. Wie lässt sich das verhindern? lesen

Flybackwandler ohne Optokoppler

Power-Tipp

Flybackwandler ohne Optokoppler

Bei galvanisch getrennten Stromversorgungen muss man sich entscheiden, auf welcher Seite der Controller sitzt. Lösungen gibt es ohne Feedbackpfad oder mit komplett integriertem Feedbackpfad. Wir erklären Aufbau und Vorteile. lesen

Sponsored by

Analog-Praxis Newsletter
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.