Schaltung Boost-Regler weit über die spezifizierte Spannung nutzen

Autor / Redakteur: Martina Hafner / Kristin Rinortner

Preiswerte Boost-Regler mit integriertem FET-Leistungsschalter eignen sich gut zum Anheben niedriger Spannungen, auch in SEPIC-Wandlern und Flyback-Konfiguration (SEPIC-Wandler – Abkürzung für englisch single ended primary inductance converter – eine Form von Gleichspannungswandlern).

Boost-Regler weit über die spezifizierte Spannung nutzen
Boost-Regler weit über die spezifizierte Spannung nutzen
(Quelle: Redaktion Elektronikpraxis)
Für höhere Spannungen sind solche Regler allerdings nicht einsetzbar. Dann nutzen Entwickler normalerweise die Variante aus einem Controller mit externem FET oder einen Hochspannungs-Boost-Regler. Beide Lösungen sind im Vergleich zum einfachen Aufwärtsregler teurer...

Lesen: Den kompletten Artikel Boost-Regler weit über die spezifizierte Spannung nutzen als PDF (188 kB)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung