Suchen

Tools WEBENCH – Web basierte Entwicklungswerkzeuge für Stromversorgungen, Beleuchtungs- und Sensorsysteme

| Autor: Kristin Rinortner

Die WEBENCH-Tools bietet TI für Stromversorgungs-, Beleuchtungs- und Sensor-Applikationen an. Ein schneller Vergleich von Bauelementen verschiedener Anbieter.

WEBENCH – Web basierte Entwicklungswerkzeuge für Stromversorgungen, Beleuchtungs- und Sensorsysteme
WEBENCH – Web basierte Entwicklungswerkzeuge für Stromversorgungen, Beleuchtungs- und Sensorsysteme
(Quelle: Redaktion Elektronikpraxis)
Die für den Online- und Offline-Einsatz geeigneten WEBENCH-Entwicklungswerkzeuge bietet Texas Instruments für Stromversorgungs-, Beleuchtungs- und Sensor-Applikationen an. Sie sind wichtig für einen schnellen Vergleich von Bauelementen verschiedener Anbieter.

Die Bauteile-Bibliothek umfasst mehr als 21.000 Bauelemente von 110 Herstellern. Preis- und Verfügbarkeits-Informationen werden von den TI-Distributionspartnern im Stundenrhythmus aktualisiert, damit eine präzise Budget- und Produktionsplanung möglich ist.

Entwickler haben mit den kostenlosen Werkzeugen, die auf Englisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtem Chinesisch verfügbar sind, die Möglichkeit, in einer einzigen anwenderfreundlichen Applikation die Leistungsfähigkeit verschiedener Implementierungen mit unterschiedlichen Bauelementen diverser Anbieter zu vergleichen. Im WEBENCH-Portfolio sind enthalten:

WEBENCH LED Designer: Mit dem LED-Designer lassen sich Beleuchtungssysteme mit bis zu 60 LEDs in seriellen oder parallelen Strings mit einem Lichtstrom bis zu 100.000 lm konfigurieren. Das Visualisierungstool LED-Architect analysiert 350 der aktuellen LEDs von 12 führenden Herstellern, 30 Kühlkörper, 35 LED-Treiber und eine Bibliothek mit insgesamt 21.000 passiven Elektronikbauteilen.

WEBENCH Power Designer: Hiermit lassen sich für DC-Stromversorgungen Schaltregler und MOSFET-Controller finden. Man kann Stromversorgungen für ganze Systeme mit mehreren Verbrauchern und komplexen Versorgungs-Architekturen erarbeiten. Design und Prototyping ganzer Stromversorgungsbus-Topologien geht schnell von der Hand. Darüber hinaus lässt sich vergleichen, wie sich verschiedene Zwischenspannungs-Topologien auf Platzbedarf, Kosten und Wirkungsgrad auswirken.

WEBENCH FPGA Power Architect: Beim FPGA Power Architect kann man gängige FPGAs auswählen, deren Anforderungen in Bezug auf Rauschen, Filterung und Softstart berücksichtigt sind. Die Basis bilden etwa 130 aktuelle Bausteine von Altera und Xilinx.

WEBENCH Sensor Designer: Mit dem Sensor Designer können für optische, Druck- und Temperatursensoren Schaltungen realisiert werden. Entwickler haben die Möglichkeit, diese Lösungen auf der Basis realer Messwertaufnehmer von führenden Herstellern auf die im Rahmen des jeweiligen Budgets realistische Genauigkeit abzustimmen.

Zum WEBENCH Design Center bei ti.com

Über den Autor

 Kristin Rinortner

Kristin Rinortner

, ELEKTRONIKPRAXIS - Wissen. Impulse. Kontakte.