Schaltung Die Batterielaufzeit von Mobilgeräten verlängern

Autor / Redakteur: Martina Hafner / Kristin Rinortner

Die Batterielaufzeit von Mobilgeräten verlängern

Die Batterielaufzeit von Mobilgeräten verlängern
Die Batterielaufzeit von Mobilgeräten verlängern
(Quelle: Redaktion Elektronikpraxis)

Zahlreiche Mobilgeräte werden mit einem wiederaufladbaren Lithium-Ionen- Akku mit einer einzigen Zelle gespeist. Im vollständig aufgeladenen Zustand liefert der Akku eine Spannung von 4,2 V. Diese Spannung sinkt beim Entladen der Batterie auf bis zu 3 V. Sinkt die Batteriespannung unter 3 V, schaltet das System ab und schützt somit die Batterie vor Beschädigung durch Tiefenentladung.

Wird ein LDO (Low-Dropout Regler) verwendet, um eine Spannung von 3,3 V zu erzeugen, schaltet das System schon bei VINmin. = VOUT + VDROPOUT = 3,3 V + 0,2 V = 3,5 V ab. In diesem Fall wird lediglich 70% der im Akku gespeicherten Energie genutzt...

Lesen: Den kompletten Artikel Die Batterielaufzeit von Mobilgeräten verlängern als PDF (261 kB)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung