RSS

Online-Simulations-Tool für Kondensatoren von AVX

| Redakteur: Margit Kuther

SpiCAT: Online-Simulationstool für Kondensatoren
SpiCAT: Online-Simulationstool für Kondensatoren (Bild: AVX)

Das Online-Simulationtool SpiCAT von AVX bietet Zugriff auf die beiden separaten Portale SpiMLCC und SpiTAN, die die früheren Versionen SpiCap III und SpiTan IV ersetzen.

Mit Hilfe der beiden Tools können die typischen elektrischen Eigenschaften und Parameter in Abhängigkeit von der Frequenz und der Temperatur für das breite Angebot von AVX an Keramik-, Tantal-, Polymer- und oberflächenmontierbaren Nioboxid-Kondensatoren dargestellt und ausgedruckt werden.

Die neue SpiCAT Software erleichtert die Auswahl des passenden Kondensators und erlaubt die Gruppierung unterschiedlicher Produkte nach allgemein gültigen Applikationsanforderungen. Darüber hinaus können Entwickler für jeden einzelnen Bauteiltyp die elektrischen Parameter abhängig von der Temperatur und Frequenz erfahren, um ihre auf die jeweiligen Anwendung optimierten Kondensatorlösungen schnell, einfach und genau zu charakterisieren und auszuwählen.

Das neue Release des Software Tools SpiCAT bietet im Vergleich zur Vorgängerversion eine verbesserte Funktionalität. Hat der Nutzer den geeigneten Kondensators ausgewählt, kann er mit Hilfe von interaktiven Grafiken den Einfluss von Änderungen der Frequenzen und Temperaturen auf die unterschiedlichen Parameter wie Kapazität, ESR (Equivalent Series Resistance)-Werte, Verlustfaktor (Dissipation Factor, DF), Impedanz, Ripple Spannung und Ripple Strom ermitteln.

Das Programm bietet zudem die Möglichkeit, die Spannung und Temperatur der Applikation einzugeben, um den direkten DC-Leckstrom (Direct Current Leakage, DCL) über die Zeit in einer Grafik darzustellen. Darüber hinaus wird das dazugehörige detaillierte Ersatzschaltbild mit Angaben zu den darin enthaltenen Elementen angezeigt. SpiCAT unterstützt den Download von 3D-Modellen von jeder Gehäusegröße, das Ausdrucken von Grafiken und Parametern ausgewählter Bauteilenummern sowie die Überprüfung der Bauteileverfügbarkeit.

Studenten aufgepasst: Engineering Kit von Arduino und MathWorks

Studenten aufgepasst: Engineering Kit von Arduino und MathWorks

17.05.18 - Basierend auf MATLAB und Simulink-Software bietet das erste offizielle Arduino Engineering Kit für Studenten einen praxisnahen Schulungsansatz. lesen

Jet-Fluganzug, entwickelt mit DesignSpark Mechanical

3D-Modelling-Tool gratis

Jet-Fluganzug, entwickelt mit DesignSpark Mechanical

14.07.17 - Seinen Düsen-getriebenen Fluganzug entwickelte das Daedalus-Team zunächst mit Profi-CAD-Software. Doch für Ideengeber Richard Browning, einen CAD-Einsteiger, war diese zu komplex. Rasche Erfolge erzielte er hingegen mit DesignSpark Mechanical. lesen

EDA-Library Management: vom Design bis zur Obsoleszenz

EDA-Library Management: vom Design bis zur Obsoleszenz

22.01.18 - Das richtige Obsoleszenz-Management ist wichtiger denn je. Es sorgt dafür, dass abgekündigte Bauteile rechtzeitig durch Vergleichstypen ersetzt oder bevorratet werden. Wie einfach das geht, zeigt der Autor. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45479840 / Tools)