RSS
MOSFET-Datenblätter richtig lesen: Die Schaltparameter (Teil 5)

MOSFET-Datenblätter richtig lesen: Die Schaltparameter (Teil 5)

Willkommen zum nächsten Beitrag der Serie „MOSFET-Datenblätter richtig lesen“, in der wir versuchen, den Datenblättern von Leistungs-MOSFETs die Unklarheiten zu nehmen. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf einige weitere Schaltparameter, die man in den Datenblättern von MOSFETs vorfindet. Wir untersuchen, welche Relevanz diese Angaben für die allgemeine Leistungsfähigkeit der Bausteine haben. lesen

Wie sich Einschaltströme wirkungsvoll begrenzen lassen

Wie sich Einschaltströme wirkungsvoll begrenzen lassen

Leistungsstarke Lasten sind beim Einschalten für Sicherungen und Bauelemente ein großer Stressfaktor, da hierbei sehr hohe Ströme fließen. Vermeiden lassen sich diese mit Einschaltstrombegrenzern auf der Basis von NTC- und PTC-Thermistoren, die auch kombiniert eingesetzt werden können. lesen

Wo soll die Spule
auf der Leiterplatte hin?

Wo soll die Spule auf der Leiterplatte hin?

Die Spule eines Schaltreglers ist kein Teil der kritischen Hot Loop. Es ist aber durchaus sinnvoll, Steuerleitungen nicht unter oder sehr nahe an der Spule zu führen. Wie das praktisch realisierbar ist, zeigt unser Power-Tipp. lesen

1953: Der erste Silicium-Einkristall

1953: Der erste Silicium-Einkristall

Neben der Erfindung des Transistors ist die Herstellung und Entwicklung von Silicium-Leistungshalbleitern prägend für die aufkommende Elektronikindustrie gewesen. Eine der bahnbrechenden Entwicklungen war die Herstellung von einkristallinem Reinst-Silicium. lesen

Wie Sie einen unipolaren Gate-Treiber bipolar ansteuern

Wie Sie einen unipolaren Gate-Treiber bipolar ansteuern

Frage: Benötigt man einen speziellen Gate-Treiber, um positive und negative Spannungen zu generieren? Antwort: Nein, man kann einen unipolaren Gate-Treiber so adaptieren, dass man auf bipolare Weise treiben kann. lesen

Zweikanal-Buck/Boost-Controller für die Kfz-LED-Beleuchtung

Zweikanal-Buck/Boost-Controller für die Kfz-LED-Beleuchtung

Erste Muster-Bausteine gibt es vom Buck/Boost-LED-Controller BD18312MUF-M. Der Artikel skizziert den LED-Treiber für Automotive-Anwendungen, beispielsweise für die Außenbeleuchtung. lesen

Schaltregler: Mit diesen drei Möglichkeiten können Sie Störungen minimieren

Schaltregler: Mit diesen drei Möglichkeiten können Sie Störungen minimieren

Dieser Power-Tipp beschäftigt sich mit den Störungen von Schaltreglern. Wir zeigen drei Möglichkeiten, wie Sie die abgestrahlten und leitungsgebundenen Sörungen des Systems minimieren können und stellen einen Filterdesigner vor. lesen

MOSFET-Datenblätter richtig lesen: Angaben zum Impulsstrom (Teil 4)

MOSFET-Datenblätter richtig lesen: Angaben zum Impulsstrom (Teil 4)

Liebe FET-Freunde, willkommen zum vierten Teil der Serie „MOSFET-Datenblätter richtig lesen. Heute geht es um die Impulsstrom-Angaben sowie darum, wie diese berechnet werden und wie sie im SOA-Diagramm des FET-Datenblatts erscheinen. lesen

Current-Mode-Schaltregler: Platzierung des Messwiderstands (Teil 2)

Current-Mode-Schaltregler: Platzierung des Messwiderstands (Teil 2)

Wie Sie den Strommesswiderstand in einer Schaltreglerarchitektur platzieren bestimmt, welche Ströme Sie messen. Wir zeigen, welche Möglichkeiten es gibt und wofür die Variationen gut sind. lesen

Welches Layout für einen mehrkanaligen Abwärtswandler bietet bessere EMI-Eigenschaften?

Welches Layout für einen mehrkanaligen Abwärtswandler bietet bessere EMI-Eigenschaften?

Designer setzen in Automotive-Systemen häufig mehrere Abwärts-Gleichspannungswandler (Buck Converters) ein, um die verschiedenen benötigten Versorgungsspannungen bereitzustellen. Doch welches Leiterplatten-Layout ist für einen zweikanaligen Abwärtswandler die bessere Variante? lesen

Sponsored by