RSS
Stitching-Kondensatoren: Welche Arten gibt es und wie setzt man sie ein?

Stitching-Kondensatoren: Welche Arten gibt es und wie setzt man sie ein?

Ist eine galvanische Trennung erforderlich, eignen sich digitale Isolatoren, die Signale induktiv und als kurze Impulse kodiert über die Trennstrecke übertragen. In diesem Analogtipp erläutern wir, wie Sie durch geschicktes Layout und Stitching-Kondensatoren Störungen und Rauschen verringern. lesen

Schaltregler: Welche Störungen zeigen die einzelnen Topologien?

Schaltregler: Welche Störungen zeigen die einzelnen Topologien?

Es gibt viele unterschiedliche Schaltregler-Topologien. Der klassische Buck-Regler, auch als Abwärtswandler (Step-Down-Regler) bekannt, ist weit verbreitet. Daneben gibt es auch weniger bekannte getaktete DC/DC-Wandler wie die „Zeta“-Topologie. Wir analysieren in diesem Power-Tipp das Störpotenzial der einzelnen Topologien. lesen

Vollständig integriertes
Vierleiter-Temperaturmesssystem

Vollständig integriertes Vierleiter-Temperaturmesssystem

In diesem Analogtipp stellen wir Ihnen eine Möglichkeit vor, wie Sie ein Vierleiter-Temperaturmessystem realisieren. Unser Beispiel bietet eine Kombination aus hoher Genauigkeit, niedrigem Stromverbrauch und geringen Störungen. Das System ist prädestiniert für hochpräzise Messungen sowie für stromsparende portable Geräte. lesen

Wenn Power-Module ihr Silizium selbst kühlen

Wenn Power-Module ihr Silizium selbst kühlen

Kompakten Power-Modulen wird nachgesagt, dass sie ein schlechteres thermisches Verhalten aufweisen als diskret aufgebaute Lösungen. Ist das Modul jedoch in der Component-On-Package-Technik ausgeführt, gerät dieses Vorurteil ins Wanken. lesen

Elektronische Signaleingänge in rauen Umgebungen vor Überspannungen schützen

Elektronische Signaleingänge in rauen Umgebungen vor Überspannungen schützen

In diesem Analogtipp stellen wir einen Baustein vor, der empfindliche elektronische Signaleingänge auch in rauen Umgebungen zuverlässig vor Überspannung schützen kann, ohne das Nutzsignal negativ zu beeinflussen. lesen

Wie misst man den Spulenstrom in Spannungsversorgungen?

Wie misst man den Spulenstrom in Spannungsversorgungen?

Getaktete Spannungsversorgungen verwenden üblicherweise Induktivitäten zum Zwischenspeichern von Energie. Beim Evaluieren dieser Spannungsversorgungen ist es häufig sinnvoll, den Spulenstrom zu messen, um ein umfassendes Bild der Spannungswandlerschaltung zu erhalten. Aber wie werden diese Spulenströme am besten gemessen? lesen

Isolierte SPI-Kommunikation leicht gemacht

Isolierte SPI-Kommunikation leicht gemacht

In diesem Analogtipp stellen wir einen Baustein vor, mit dem sich die Komplexität von Schaltungen zur galvanisch getrennten Übertragung von SPI-Kommunikationssignalen auch über größere Distanzen bis 100 m vereinfachen lässt. lesen

Lichtsteuerungen: Programmierbare LED-Treiber einfach realisieren

Lichtsteuerungen: Programmierbare LED-Treiber einfach realisieren

In diesem Analogtipp stellen wir eine Schaltung vor, mit der sich relativ einfach ein über einen DAC programmierbarer, mehrkanaliger LED-Treiber für präzise Lichtsteuerungen realisieren lässt. Wie Sie die Schaltung dimensionieren lesen Sie hier. lesen

Wenn kleiner besser ist:
Was Power-Module bieten

Wenn kleiner besser ist: Was Power-Module bieten

In diesem Power-Tipp stellen wir fertige Spannungswandler vor, sogenannte Power-Module, die extrem klein sind und bereits viele passive Bauelemente integriert haben. lesen

Schaltregler: Was ist eine Hot Loop?

Schaltregler: Was ist eine Hot Loop?

Der Begriff ‚Hot Loop‘ ist immer relevant, wenn es um das Thema Schaltregler und ihre elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) geht. Besonders beim Optimieren der Leiterbahnführung auf der Platine taucht dieser Begriff auf. Was aber ist damit genau gemeint? lesen

Bodenfeuchte und pH-Wert
temperaturkompensiert messen

Bodenfeuchte und pH-Wert temperaturkompensiert messen

In diesem Analogtipp zeigen wir, wie Sie die Bodenfeuchte und den pH-Wert messen und gezielt beispielsweise für ein effektives Pflanzenwachstum einsetzen können. lesen

Störungsarme negative Spannungen erzeugen

Störungsarme negative Spannungen erzeugen

Linearregler eignen sich zum Filtern von Versorgungsspannungen für störempfindliche Schaltungen, wenn man einige Punkte beachtet. Auch für negative Spannungen ist diese Art der Filterung sehr sinnvoll. Dieser Power-Tipp zeigt, wie es geht. lesen

Differenzverstärker: Wie Sie die Gleichtaktunterdrückung
verbessern

Differenzverstärker: Wie Sie die Gleichtaktunterdrückung verbessern

Dieser Analogtipp beschreibt, wie Sie die Gleichtaktunterdrückung von Differenzverstärkern durch präzise angepasste Widerstandsnetzwerke erhöhen können. lesen

IGBT: Vier Tipps zur Auswahl von
isolierten Gate-Treibern

IGBT: Vier Tipps zur Auswahl von isolierten Gate-Treibern

In diesem Analogtipp diskutieren wir vier wesentliche Parameter, die Sie bei der Auswahl von isolierten Gate-Treibern berücksichtigen sollten: Stromtreibfähigkeit, Timing, Isolationsspannung und Störfestigkeit. lesen

Boost-Regler: Wie Sie den maximalen Boost-Faktor umgehen

Boost-Regler: Wie Sie den maximalen Boost-Faktor umgehen

Bei Aufwärtswandlern limitiert der Boost-Faktor die Höhe der Ausgangsspannung. Der Maximalwert liegt zwischen 3 und 7. Mit einem zweistufigen Konzept lässt sich dies umgehen. Wir zeigen wie. lesen

Sponsored by