Was die spektrale Rauschdichte
von A/D-Wandlern aussagt

Analogtipp

Was die spektrale Rauschdichte von A/D-Wandlern aussagt

Die spektrale Rauschdichte NSD beschreibt die Leistungsfähigkeit eines A/D-Wandlers. Wir erörtern die wichtigsten Eckpunkte. lesen

Einen „grünen Linearregler“
bestmöglich implementieren

Power-Tipp

Einen „grünen Linearregler“ bestmöglich implementieren

Eine Kombination von Linearregler und Schaltregler in einem Gehäuse schafft nicht nur eine höhere Wandlungseffizienz, sondern erleichtert auch die Auswahl der Komponenten. lesen

Universeller Gasdetektor auf Basis elektrochemischer Sensoren

Referenzdesigns

Universeller Gasdetektor auf Basis elektrochemischer Sensoren

In diesem Schaltungstipp stellen wir einen mobilen, universell einsetzbaren Gasdetektor vor, der auf einem Auto-Zero-Verstärker basiert. Die Schaltung kann mit verschiedenen Sensoren betrieben werden, ohne dass die Bestückung der Leiterplatte geändert werden muss. lesen

Das Routing schneller JESD204B-Verbindungsleitungen

Datenwandler

Das Routing schneller JESD204B-Verbindungsleitungen

Bei einer JESD204B-Schnittstelle verhält sich jeder Übertragungskanal als Tiefpassfilter. Transmitter-Kompensationsmethoden wie Pre-Emphasis und De-Emphasis bewirken einen flachen Frequenzverlauf und verringern Bit-Fehler. lesen

Bewegungsschalter mit geringem Strombedarf schützt Festplatten

Schaltung

Bewegungsschalter mit geringem Strombedarf schützt Festplatten

Besonders in batteriebetriebenen Geräten ist Stromaufnahme ein wichtiges Kriterium für die Schaltungsentwicklung. Im folgenden Artikel wird ein Bewegungsschalter mit geringem Strombedarf und gleichzeitig hohem Laststrom beschrieben. lesen

Bewegungsschalter mit geringem Strombedarf

Kommunikation

Bewegungsschalter mit geringem Strombedarf

Dieser Artikel beschreibt einen Bewegungsschalter mit geringem Strombedarf und gleichzeitig hohem Laststrom. lesen

SAR- statt Sigma-Delta-A/D-Wandler für hohen Dynamikbereich

Datenwandler

SAR- statt Sigma-Delta-A/D-Wandler für hohen Dynamikbereich

SAR- und Sigma-Delta-ADCs haben jeweils eigene Vor- und Nachteile. Entwickler müssen Kompromisse bei Leistungsfähigkeit, Geschwindigkeit, Platzbedarf, Leistungsaufnahme und Kosten eingehen. lesen

16-Bit-DAC mit Referenz und Puffer und einer Linearität von ±1 LSB

Datenwandler

16-Bit-DAC mit Referenz und Puffer und einer Linearität von ±1 LSB

In diesem Tipp stellen wir eine Schaltung vor, die sich mit einem Energiebedarf von etwa 25 mW bei einer Versorgung von 6 V sehr gut für Anwendungen in der Automatisierungstechnik oder für Batterie betriebene Geräte eignet. Mit dem ADA4500-2 als Treiber für den D/A-Wandler erreicht man eine Nichtlinearität von weniger als ±0,4 LSB. lesen

Lock-In-Verstärker für die Medizintechnik und Industrie

Operationsverstärker

Lock-In-Verstärker für die Medizintechnik und Industrie

In diesem Tipp stellen wir einen synchronen Demodulator vor, der aus einem Tiefpass-Dezimierungsfilter, einem programmierbaren IIR-Filter sowie einem Mischer besteht. lesen

Datenerfassungssystem mit 16 Kanälen und 18-Bit-Auflösung

Datenwandler

Datenerfassungssystem mit 16 Kanälen und 18-Bit-Auflösung

In diesem Tipp stellen wir ein mehrkanaliges Datenerfassungssystem vor, das auf kurze Umschaltzeiten zwischen den Signalpegeln optimiert ist. lesen

Einfache, kostengünstige Schaltung für ein USB-Ladegerät

Schaltung

Einfache, kostengünstige Schaltung für ein USB-Ladegerät

In diesem Tipp stellen wir eine Schaltung vor, die – gespeist aus einer USB-Schnittstelle – einen kleinen Verbraucher versorgt und einen als Pufferbatterie dienenden Lithium-Ion-Akku lädt. lesen

Einfaches RC-Netzwerk reduziert das LDO-Rauschen

Schaltung

Einfaches RC-Netzwerk reduziert das LDO-Rauschen

In diesem Tipp zeigen wir, wie man einen LDO mit einstellbarer Ausgangsspannung um ein einfaches RC-Netzwerk erweitert und damit das Ausgangsrauschen reduziert. lesen

Dynamische Leistungssteuerung minimiert den Leistungsverlust

Datenwandler

Dynamische Leistungssteuerung minimiert den Leistungsverlust

Bei D/A-Wandlern in Industrieanwendungen kann beachtliche elektrische Energie umgesetzt werden. Kühlkörper leiten diese Wärme zwar ab, doch können sie aus Platz- und Kostengründen nicht immer eingesetzt werden. Die dynamische Leistungssteuerung (DPC) adressiert diese Problematik direkt. lesen

18-Bit-Datenerfassungssystem mit geringer Leistungsaufnahme

Datenwandler

18-Bit-Datenerfassungssystem mit geringer Leistungsaufnahme

In diesem Schaltungstipp stellen wir ein 5 MSample/s schnelles, 18-Bit-Datenerfassungssystem vor, das auf dynamische Leistungsfähigkeit hin optimiert wurde. lesen

Gleichtaktströme in nicht isolierten Netzteilen

Bauelemente

Gleichtaktströme in nicht isolierten Netzteilen

Haben Sie Gleichtaktströme in einem nicht isolierten Netzteil als potenzielle Quelle für elektromagnetische Störungen (EMI) ausgeschlossen? lesen

Mehr Effizienz im Synchronbetrieb

Grundlagen

Mehr Effizienz im Synchronbetrieb

Wurden Sie schon einmal gebeten, ein Netzteil zu konstruieren, das bei geringer Last ein gutes Einschwingverhalten der Last aufweist? Wenn dies der Fall ist und Sie einen diskontinuierlichen Betrieb des Netzteils ausprobiert haben, haben Sie sicher festgestellt, dass die Verstärkung im Regelkreis bei leichten Lasten stark abfällt. lesen

Einfache Schutzschaltung für Netzteile

Grundlagen

Einfache Schutzschaltung für Netzteile

Haben Sie schon einmal eine einfache und kostengünstige Schutzschaltung benötigt? Bild 1 zeigt dieselbe, welche nur aus einfachsten Komponenten für nur wenige Cents besteht und die Stromversorgung dabei zuverlässig absichert. lesen

Sensoren abhängig vom A/D-Wandler auswählen – oder umgekehrt?

Schaltung

Sensoren abhängig vom A/D-Wandler auswählen – oder umgekehrt?

Mithilfe von 24-Bit-A/D-Wandler Verstärkerstufen und deren Offset-, Drift- und Rauschbeiträge eliminieren lesen

Einfache Schaltung misst Effektivwert einer Wechselnetzspannung

Schaltung

Einfache Schaltung misst Effektivwert einer Wechselnetzspannung

Wir stellen eine Schaltung vor, die den echten Effektivwert eines Eingangssignals misst und ein entsprechendes Ausgangssignal liefert lesen

Monolithischer Flyback-Wandler ohne Opto-Koppler ist eine vielseitige Lösung

Diskrete Bauelemente

Monolithischer Flyback-Wandler ohne Opto-Koppler ist eine vielseitige Lösung

Traditionell verwendeten galvanisch getrennte Stromversorgungen einen Opto-Koppler in der Rückkoppelschleife, um die Regelinformationen über die Potenzialgrenze hinweg zu übertragen. Unglücklicherweise variiert die Verstärkungscharakteristik eines Opto-Kopplers sehr stark mit der Temperatur und Lebensdauer, was die Schwierigkeiten der Schleifenkompensation einer Stromversorgung erhöht. lesen

Sponsored by