Weltweit präzisestes Portfolio an Millimeterwellen-Sensoren

CMOS-Sensoren

Weltweit präzisestes Portfolio an Millimeterwellen-Sensoren

Die auf Automotive-Radar-, Industrie- und Infrastrukturanwendungen zielende Palette an CMOS-Sensoren von Texas Instruments weisen einen „beispiellos kleinen“ Footprint auf. lesen

Der richtige Linearregler
bei negativen Spannungen

Power-Tipp

Der richtige Linearregler bei negativen Spannungen

Um negative Spannungen zu erzeugen benötigt man einen Linearregler. Kann ein Linearregler, der für positive Spannungen gedacht ist, auch in Anwendungen mit negativen Spannungen verwendet werden? lesen

Ideale Stromversorgung
für Schleifen von 4 bis 20 mA

Power-Tipp

Ideale Stromversorgung für Schleifen von 4 bis 20 mA

Um möglichst viel Elektronik mit 4 mA zu versorgen, benötigt man einen sehr effizienten Spannungswandler, welcher die Versorgungsspannung von 3,3 V für lokale Elektronik im Sensor generiert. Mithilfe des Konzepts ‘Single Pulse Peak Current PFM Control‘ wird eine sehr hohe Wandlungseffizienz garantiert. lesen

Stromversorgungen mit
SIMPLIS simulieren

Power-Tipp

Stromversorgungen mit SIMPLIS simulieren

Im Stromversorgungsbereich bietet eine Simulation mit SIMPLIS viele Vorteile. Besonders hilfreich ist das schnelle Simulieren, wenn verschiedene Optimierungen ausprobiert werden sollen. lesen

Sequenzielles Ein- und Ausschalten von Stromversorgungen vereinfacht

Überwachungsbaustein

Sequenzielles Ein- und Ausschalten von Stromversorgungen vereinfacht

Der LTC2937 vereinfacht das Überwachen von Stromversorgungen. Er benötigt wenig Platz und ist rekonfigurierbar, autonom und kann den Betrieb von 300 Stromversorgungen koordinieren. lesen

Stromversorgungsrauschen in
Abhängigkeit von der Spannung

Power-Tipp

Stromversorgungsrauschen in Abhängigkeit von der Spannung

Um besonders rauscharme und möglichst störungsfreie Spannungen zu erzeugen, werden spezielle Linearregler eingesetzt. Diese werden üblicherweise als „Ultra Low Noise LDO“ bezeichnet. lesen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 3)

Kfz-Stromversorgungen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 3)

Der beim Motorstart entstehende Spannungseinbruch kann mit einem so genannten Pre-Booster vermieden werden – einem Aufwärtswandler, der dem eigentlichen System vorangeschaltet ist. lesen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 2)

Kfz-Stromversorgungen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 2)

Der beim Motorstart entstehende Spannungseinbruch kann mit einem so genannten Pre-Booster vermieden werden – einem Aufwärtswandler, der dem eigentlichen System vorangeschaltet ist. lesen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 1)

Kfz-Stromversorgungen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 1)

Der beim Motorstart entstehende Spannungseinbruch kann mit einem so genannten Pre-Booster vermieden werden – einem Aufwärtswandler, der dem eigentlichen System vorangeschaltet ist. lesen

Einen „grünen Linearregler“
bestmöglich implementieren

Power-Tipp

Einen „grünen Linearregler“ bestmöglich implementieren

Eine Kombination von Linearregler und Schaltregler in einem Gehäuse schafft nicht nur eine höhere Wandlungseffizienz, sondern erleichtert auch die Auswahl der Komponenten. lesen

Sponsored by

Analog-Praxis Newsletter
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.